Flechten und Algen an Fassaden

Wasser und Feuchtigkeit sind die wichtigsten Lebensgrundlagen für Algen und Pilze. Fassadenseiten die gegen Norden gerichtet sind, erhalten häufig weniger Sonnenstrahlen, in der Nacht kann es zu Kondenswasserbildung kommen. All dies führt dazu, dass die Feuchtigkeit auf der Oberfläche bleibt und sich die Algen und Pilze dadurch entwickeln und vermehren können.

Bereits befallende Fassaden müssen mit einem fungiziedhaltigen Mittel behandelt und mit dem Hochdruckreinigungsgerät gründlich gereinigt werden. Zum Schluss wird eine mineralische Fassadenfarbe mit Zusätzen appliziert, welche kein Nährboden für Pilze und Algen mehr bieten kann.
 
 
« zurück
 
 

 
Unschönes Mauerwerk
Wasser und Feuchtigkeit sind Ursachen für Flechten und Pilze an Fassaden.